Petra Lea Láncos: Die Werte der Demokratie und des Pluralismus im europäischen Medienrecht. Nr. 2013/13.

Das ungarische Parlament hat das Gesetz Nr. CLXXXV von 2010 über Mediendienste und Massenkommunikation vor drei Jahren verabschiedet. Institutionen und Beamte der Europäischen Union reagierten darauf mit der Besorgnis, dass das ungarische Medienrecht den in der Union geltenden demokratischen Erfordernissen und grundrechtlichen Standards, sowie dem Pluralismus und der Redefreiheit, entgegensteht. Diese Kritik gibt Anlass dazu, die Werte der Demokratie und Pluralismus näher zu beleuchten und die immer stärker werdende Tendenz der Konvergenz von Unions- und Europaratserwartungen nachzuverfolgen.

 

pdfA műhelytanulmány letölthető innen.

  • Hits: 2457